Ahrenshof

Hand Hygiene Gel

PZN 13978256

Hände waschen ohne Wasser mit dem Hand Hygiene Gel von der Ahrenshof GmbH.



Jetzt kaufen

Hand Hygiene Gel:

•   Antibakteriell
•   beseitigt 99,9% der Bakterien
•   mit Glycerin & Vitamin E

Produktmerkmale:

•   Hergestellt in Deutschland

Hinweis:

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Verursacht schwere Augenreizung.

Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar. Von Wärme und Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. Behälter dicht verschlossen halten. An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten. Enthält: Ethanol

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Erste Hilfe:

Allgemein:
Die auf dem Etikett beschriebenen Sicherheitsvorkehrungen und die Verwendung einhalten. Bei Auftreten von Symptomen oder bei Zweifelsfällen ärztlichen Rat einholen.

Nach Einatmen:
Unter normalen Umständen keine Gefahr durch Inhalation.

Nach Hautkontakt:
Unter normalen Umständen keine Gefahr durch Hautkontakt.

Nach Augenkontakt:
Kontaktlinsen entfernen. Augenlider geöffnet halten und mindestens 15 Minuten lang mit sauberem, fließendem Wasser spülen. Bei anhaltender Reizung Arzt aufsuchen.

Nach Verschlucken:
Mund mit viel Wasser ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken. Einer ohnmächtigen Person nie etwas durch den Mund einflößen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Arzt aufsuchen.

Marke:

Die Ahrenshof GmbH mit Sitz in Zwochau bei Leipzig, ist mit der Marke Elsterglanz und den Produkten Chrompflege, Stein-Pflege, Glaskeramik-Kochfeldreiniger, Silber-Polierpaste, Kupfer-Messing-Bronze und vor allem mit Elsterglanz Universal-Polierpaste in ganz Deutschland bekannt.

 

Netto-Füllmenge:

Inhalt = 100 ml

Anwendung:

Tragen Sie 3 ml vom Gel auf saubere und Hände auf. Reiben Sie das Gel
ca. 60 Sekunden in die Haut der Hände ein.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Alcohol Denat., Glycerin, Tocopheryl Acetate, Parfum, Aloe Barbadensis,
Leaf Juice, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Carbomer, Aminomethyl Propanol, Linalool, Buthylphenyl Methyl-Propional, Limonene, Ethanol und
2-Amino-2-methylpropanol.

Entsorgung

Verunreinigte, intakte Behälter sind restlos zu entleeren und können nach der Reinigung mit Wasser wiederverwendet werden. Defekte Behälter dürfen nur in völlig entleertem Zustand der Wertstoffsammlung zugeführt werden.