Braeco

Fliegen-Pilz Fraßköder

PZN 04436266

Fraßköder zur schnellen und effektiven Beseitigung von Fliegen in Innenräumen – geruchlos und mit Langzeitwirkung.

Jetzt kaufen

Fliegen-Pilz Fraßköder:

Der Fliegenfraßköder ist mit Fraßgift gegen Fliegen getränkt. Auf dem Köder selbst ist ein leuchtend roter Fliegenpilz abgebildet. Da Fliegen von kräftigen Farben und Licht angelockt werden, sollte der Fraßköder in der Nähe von Fenstern oder anderen Lichtquellen aufgehängt werden. Die Fliegen fressen vom Köder und sterben meist in unmittelbarer Nähe. Der Fraßköder kann in allen Innenräumen im Wohnbereich, am Arbeitsplatz, in der Gastronomie oder beispielsweise auch in Wohnwägen verwendet werden. Dank des beigefügten Bitterstoffes kann ein versehentliches Verzehren (zum Beispiel durch Haustiere) verhindert werden.

Hinweis:

Nur nach Gebrauchsanweisung anwenden! Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Der Köder darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Nach der Anwendung bzw. Hautberühung mit Seife und Wasser reinigen.

Erste Hilfe:

Bei Hautkontakt mit Wasser und Seife reinigen. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen. Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen. Bei Bewusstlosigkeit kein Erbrechen herbeiführen und nichts einflößen. Sofort einen Arzt hinzuziehen.

Marke:

Netto-Füllmenge:

Inhalt = 3 Köder

Inhaltsstoffe:

Enthält 8 g/kg Permethrin und 2 g/kg Piperonylbutoxin.
Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Anwendung:

Den Fraßköder aus dem Folienbeutel nehmen und in Fensternähe aufhängen. Die verbrauchten Fraßköder über den Hausmüll entsorgen. Die Verpackung bis zum Ende der Anwendung aufbewahren. Die Klebestreifen bis zum Gebrauch kühl lagern.

Sicherheitsmaßnahmen:

1. Das Produkt ist für den menschlichen Organismus schädlich und darf nicht verzehrt werden.
2. Nur zur Vernichtung von Insekten gemäß Gebrauchsanleitung verwenden.
3. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
4. Von Haustieren fernhalten.
5. Köder vor Beschädigung schützen, gebrauchte Köder über den Hausmüll entsorgen.
6. Nicht in unmittelbarer Nähe von Gewässern anwenden, da der Köder für Fische und Lurche giftig ist.

Download Dateien: